Sebastian Graf ist seit 2013 bei Mauss Research angestellt und als Projektleiter in alle Facetten quantitativer und qualitativer Forschungsprojekte involviert.

Seine Schwerpunkte sind die qualitative Datenanalyse mit MAXQDA sowie quantitative Auswertungen mit SPSS.

Er verfügt über einen Master of Arts (2014) in Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik von der Universität Duisburg-Essen. Seinen Bachelor of Arts in Politikwissenschaft und Soziologie erhielt er 2010 an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg.